MGC Bad Soden-Salmünster 1997 e.V.
Biskirchen 16.09.2012
Das erste Verbandspunktspiel in der Gruppenliga Nord 2012 / 2013 für unseren Verein  fand am 16.09.2012 in Biskirchen statt.
Die dortige Anlage ähnelt unserer Anlage hier in Bad Soden-Salmünster, ist aber  wegen der  Bahnen-Charakteristik (Platten- und Hindernislage, Bahnschäden) deutlich schwerer zu spielen und verlangt ausgiebiges vorheriges Training.
Am Samstag trainierten alle vier Mannschaftsspieler(in) + Ersatzspieler die Anlage in Biskirchen deshalb aus. Das geschieht, um die Abschlag- und Anspielpunkte, sowie die Balllaufwege kennen zu lernen. Ebenso wichtig ist die richtige Ballwahl (Sprunghöhe, Härte, Wärme, Gewicht/Größe des Balles). Auch das Tempo des Schlages muss an den einzelnen Bahnen bzw. Hindernissen trainiert werden.
Neben den langjährig bewährten Kräften wie Jutta und Jürgen Möckel sowie Michael Glaser komplettierte in Abwesenheit von Jasmin Möckel dieses mal Peter Kiehl das Vierer-Team. Zusätzlich war Kurt Paar ebenfalls mit von der Partie und nahm als Einzelspieler an den vier Spielrunden teil. Im  Bedarfsfalle hätte er als Ersatzspieler den Platz des evtl. ausgetauschten Stammspielers eingenommen.
Während die erste Mannschaft des MGC Wetzlar, die sicherlich auch eine Klasse höher spielen könnte, souverän den Tagessieg mit nur 409 Schlägen errang konnte sich der MGC Bad Soden-Salmünster mit 438 Schlägen über den 2. Platz sehr freuen. Die Mannschaft aus Heringen folgte mit 443 Schlägen auf dem 3. Platz. Platz 4 belegte der heimische Biskirchener BGV  mit 448 Schlägen, und das Schlusslicht bildete Wetzlar II mit 473 Schlägen.
Schlaganzahl in der Spielerwertung: Michael Glaser war an diesem Tag der erfolgreichste Spieler unserer Mannschaft mit 103 Schlägen; es folgten Jürgen Möckel (106), Peter Kiehl (114) und Jutta Möckel (115).